Link Search Menu Expand Document

Erstellen einer To-Do-Liste

Zum Erstellen einer To-Do-Liste wird im Prinzip nur eine Liste benötigt. Dazu wird eine neue Kachel angelegt, die “To-Do-Liste” heißen könnte. Öffnet man die Kachel und klickt anschließend auf das kleine + zum Erstellen eines neuen Datensatzes, werden die zwei Standard- Bausteine Textfeld mit den den Namen “Bezeichnung” und “Beschreibung” angezeigt. Die Bezeichnung ist dabei immer im Titel enthalten und im Designmodus der Listenansicht dort in der 5-teiligen Titeldarstellung des Datensatzes (Listeneintrag).

Der Baustein Textfeld mit dem Namen “Bezeichnung” kann umbenannt werden in “Aufgabe”. Dies ist nun die Aufgabe in der To-Do-Liste. Als nächstes kann der Baustein Drop-Down hinzugefügt werden. Als mögliche Optionen können beispielsweise “Arbeit” und “Privat” hinzugefügt werden, um die ToDo´s entsprechend zu kategorisieren. Der Baustein Drop-Down kann auch Priorität genannt werden mit den Optionen “Hoch”, “Mittel”, “Gering”.

Als nächstes kann zwecks Nachverfolgung der ToDo’s der Baustein Datum hinzugefügt werden mit dem Namen “Deadline” oder “Zu erledigen bis”. Zu einer guten Checkliste gehört natürlich auch das Erfolgserlebnis einen Punkt abhaken zu können. Dazu kann der Baustein Schalter hinzugefügt werden mit dem Namen “Erledigt”. Für eine eindeutigere Darstellung in der App, kann die Darstellung “Checkbox” ausgewählt werden.

Für einen aussagekräftigen Titel wird über den blauen Stift oben rechts die “Titel Bearbeitung” geöffnet. Es kann ein eigener Titel vergeben und/oder zusätzlich noch bis zu drei Bausteine zur Titelvergabe des Eintrags ausgewählt werden.

Im nächsten und letzten Schritt wird der Designmodus der Listenansicht geöffnet. Hier werden die Bausteine in den 5 Feldern so zusammengefügt die in den Listeneinträgen angezeigt werden sollen. Es empfiehlt sich auch für die Bausteine passende Icons zu vergeben, sodass diese in der Listendarstellung schnell erkannt werden können.

Es können noch weitere Abschnitte mit weiteren Bausteinen der To-Do-Liste hinzufügt werden. Als Beispiel ein Abschnitt mit dem Namen “Weitere Informationen” mit einem Baustein Textfeld mit dem Namen “weitere Informationen”. Oder die Bausteine Kommentare für eine interne Diskussion oder E-Mail oder Telefon als Kontaktdaten.

Über Filterkacheln können die Einträge der To-Do-Liste gesondert dargestellt werden.

Beispielergebnis: example to-do-list